Votre librairie met en place un service"DRIVE"
2 options maintenant sur notre site pour passer commande :
soit l’envoi par La Poste, avec un délai non garanti.​
soit le retrait à la porte à la librairie sur rendez-vous

Pour prendre rendez-vous, merci de nous contacter sur notre page Facebook ou sur librairie.banse@orange.fr
La marchandise vous sera remise dans le respect des gestes barrières.

 

Glückskind Mit Vater
EAN13
9783518467602
ISBN
978-3-518-46760-2
Éditeur
Suhrkamp Verlag
Date de publication
Fiches UNIMARC
S'identifier

Glückskind Mit Vater

De

Suhrkamp Verlag

Indisponible

Ce livre est en stock chez 2 confrères du réseau leslibraires.fr,

Cliquez ici pour le commander
Ironisch-humoristisch, anrührend, ohne Sentimentalität oder Sarkasmus erzählt Christoph Hein ein beispiellos-beispielhaftes Leben in mehr als sechzig Jahren deutscher Zustände.
Was verdankt ein von der Mutter »Glückskind« genannter Sohn dem Vater? Seit seiner Geburt im Jahr 1945 versucht Konstantin Boggosch, in der entstehenden DDR lebend, aus dem Schatten seines kriegsverbrecherischen toten Vaters zu treten: Er nimmt einen anderen Namen an, will in Marseille Fremdenlegionär werden, reist kurz nach dem Mauerbau wieder in die DDR ein, darf dort kein Abitur machen, bringt es gleichwohl, glückliche Umstände ausnutzend – Glückskind eben –, in den späten DDR-Jahren bis zum Rektor einer Oberschule – fast.
Am Ende erkennt er: Eine Emanzipation von der allgemeinen und der persönlichen Geschichte ist zum Scheitern verurteilt. Durch solche Verkettung von Vergangenheit und Gegenwart wird aus dem Glückskind ein Unheilskind. Gerade dadurch verkörpert Boggosch wie in einem Brennspiegel die unterschiedlichsten Gegebenheiten Deutschlands in den politischen, gesellschaftlichen und privaten Bereichen.
S'identifier pour envoyer des commentaires.

Autres contributions de...

Plus d'informations sur Christoph Hein